Teil 1/4 – Vorteile von 3D Druck in der Produktentwicklung

Im Beitrag beleuchte ich mögliche Vorteile, die sich aus dem Einsatz von FDM basierten 3D Druck für Ihre Produktentwicklung ergeben können.

Prototypen haptisch greifbar machen!

In einem aktuellen Projekt beschäftigt sich mein Kunde mit der konstruktiven Entwicklung eines Roboters. Konkret geht es um ein Gehäuse, das aktuell aus Aluminium gefräst wird. Seine Konstruktionsabteilung möchte eine neue Generation entwickeln und bereitet dazu Entwürfe vor.

Das betroffene Bauteil wurde in Details optimiert und leichte Anpassungen müssten vor der Serienreife auf Toleranzen und “Einbaubarkeit” (sorry für mein erfundenes Wort, ich beschreibt einfach gut worum es geht) getestet werden. Aus Vertraulichkeitsgründen verzichte ich Namens und Anwendungsnennung.

Nur so viel: Ein gefrästes Aluminiumbauteil würde den Kunden einen kleinen 4-stelligen EUR Betrag kosten. Die Herstellung ist auf Grund der komplexen Struktur aufwendig.

Im 3D Druck konnte das Bauteil für unter 1.000.- EUR hergestellt werden. Daraus ergeben sich für meinen Kunden konkret 2 Vorteile:

  1. Er spart im Vergleich zum herkömmlichen Prototypen Geld bei der Beschaffung
  2. Er kann das neu entwickelte Bauteil innerhalb weniger Tage selber in der Hand halten, anfassen, vermessen und auf Herz und Nieren ausprobieren. Volle Funktionstüchtigkeit.

Konstruktionsanpassungen günstiger machen!

Geringe Kosten und schneller Verfügbarkeit des Prototypen reduzieren seine Kosten für Konstruktionsanpassungen. 3 Prototypen kosten ihn so viel wie zuvor 2 Prototypen. Dazu kommt der Geschwindigkeitsvorteil. Stellen Sie sich vor, was das für ein Entwicklungsbudget bedeuten kann?!

Konstruktionsanpassungen schneller testen und in die Serie überführen!

Geringere Kosten für Prototypen und schnellere Verfügbarkeit erlauben meinem Kunden im konkreten Fall zuverlässigere Aussagen über eine mögliche Serienreife der Entwicklung. Im Projekt werden u.a. Dichtringe im Bauteil eingesetzt. Auch das kann er mit dem Prototypen testen. So wird eine Bewertung auf Serienreife des “neuen Entwurfes” beschleunigt.

Time-to-market” beschleunigt – Vorsprung vor Wettbewerb genutzt!

Ganze Entwicklungszyklen von Produkten können durch cleveren Einsatz von 3D Druck beschleunigt werden. Gute Drucker sind für “kleine und mittlere” Bauteile bereits für wenige tausende EUR zu haben. Eine breite Materialauswahl erlaubt große Anwendungsfelder im technischen Bereich.

Die Fiberthree GmbH unterstützt Sie gerne bei der Entwicklung oder Einführung Ihrer 3D Druck Strategie im eigenen Unternehmen. Gemeinsam mit der Rheneon Materials GmbH liefern wir Ihren passenden Werkstoff. Sprechen Sie mich an, wenn einer der o.g. Vorteile für Sie umsetzbar sein soll.

Gönnen Sie Ihrer Konstruktion einen Vorteil und bringen Sie Ihre nächste Entwicklung vor Ihrem Wettbewerb auf den Markt!

LASSEN SIE UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Werden Sie Teil meines Netzwerkes.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar